Lesewoche

Unsere Lesewoche – ein Highlight im Schuljahr

Von den älteren Kindern schon freudig erwartet und für die Erstklässler neu und aufregend, war unsere diesjährige Lesewoche wieder eine willkommene Abwechslung im Schulalltag. Jeder Schultag begann mit einer Zeit des Vorlesens durch Lehrer, Eltern und „prominente“ Nussdorfer. Die Kinder konnten frei wählen, bei wem sie zuhörten und konnten in die unterschiedlichsten Bücher hineinschnuppern. Danach ging es auf Decken, Matten, Kissen, Sofas und Sitzsäcke um in der „eigenen“ Lesezeit in sein eigenes Buch einzutauchen. Nicht nur das Lesen, sondern auch das „Lagerbauen“ war vor allem bei den jüngeren Kindern sehr beliebt.

Höhepunkt der Woche war der Besuch des Autors Armin Pongs, der aus seinem „Krokofil“ vorlas.

Die Lesewoche endete am Freitag mit einem Bücherflohmarkt, auf dem kräftig verkauft und eingekauft wurde und viele Bücher ihren Besitzer wechselten.

Auch das Ergebnis unseres Spendenlesens wurde verkündet:

Die Kinderhäuser Kerbhaus und Rosenhof in Pinswang bei Rohrdorf erhalten am 13.Februar von der Grundschule Nußdorf am Inn eine Spende in Höhe von 1523 Euro.

Herzlichen Dank an alle fleißigen Leser und großzügigen Spender!

 

Wir freuen uns schon auf die Lesewoche 2020!

… und nicht vergessen: Wer viel liest, der wird reich….!

Weitere Nachrichten